Mittwoch, 21. Januar 2004

"Das ist das einzige Land, wo die, die erfolgreich Werte schaffen, deswegen vor Gericht stehen.".

Hierzu auch swissinfo Schweiz und laufende Berichterstattung zur Zeit hier bei Spiegel Online.

Summary:
Link to reports about the Mannesmann-Vodafone-Trial, the spectacular penal proceeding against German topmanagers - Earlier Report in the Times (E) and more via Transblawg: "Mannesmann payoff case in court".



  

Nachdenkliches zum Prozessauftakt:

  1. Derzeit stellt sich die Frage nach der Befangenheit des ärztlichen Sachverständigen, der offenbar über seine Tätigkeit der Presse ein Interview gegeben - und dabei besonderes hervorgehoben haben soll, er lasse sich nicht austricksen.

Von wem - von dem Angeklagten, den behandelnden Ärzten oder etwa von den tatsächlichen Umständen?

  1. Besteht für einen ärztlichen Gutachter das Gebot der Schweigepflicht außerhalb seines unmittelbaren Auftrags?

  2. Bruder Franz Georg Strauß wird hier zitiert, er werfe der Staatsanwaltschaft im Deutschlandradio "eine Pervertierung des Rechts" vor: Die Ermittler hätten in all den Jahren keine Beweise gefunden und gerade das als Beweis für den Trickreichtum seines Bruders angeführt.

Das hört sich danach an, als lautet der Vorwurf auf Verletzung der Unschuldsvermutung. Dazu einmal mehr diese Klarstellung zur Erinnerung: in dubio pro ....

  1. Zur Pfändung der Strauß-Gruft und Ihrer (Wieder-)Aufhebung - ein Nebenkriegschauplatz.

[Nachtrag/Update: Das Verfahren ist nocht nicht zu Ende; zum letzten Stand hierzu und zu anderem mehr die SZ]

Summary:
Some questions and annotations about the trial against Max Josef Strauß, son of former prime minister of Bavaria Franz Josef Strauss (G).



  

Cybercrime (und wohl noch ein Dialer/Virus auf der Site obendrauf).

Summary:
Link to a report about a criminal internet shop based on identity-theft of a German woman (G).